23.08.2010 in Anträge von SPD-Kreisverband Rottweil

Arbeitskreis Bildung im Landesverband gefordert

 

Geht es nach dem Willen der Kreis-SPD wird der Landesparteitag am 16. Oktober die Einführung eines Arbeitskreises Bildung beschließen. Den entsprechenden Antrag haben die Genossen in ihrer letzten Kreisvorstandssitzung beschlossen. Die Bildungspolitik, heißt es in dem Antrag, sei eines der zentralen Politikfelder der Landes-SPD. Deshalb hätten viele Untergliederungen entsprechende Arbeitskreise gebildet. „Derzeit fehlt es aber noch an einer Struktur auf Landesebene, die diese Initiativen bündelt“, begründete Klaus Eisenhardt, der den Antrag formuliert hat, den Wunsch.