Die Dunninger SPD hat ein neues Gesicht

Veröffentlicht am 08.04.2018 in Ortsverein

Den Dank an Hans-Peter Storz verband der SPD-Kreisvorsitzende Torsten Stumpf mit den Glückwünschen für seinen Nachfolger

Hans-Peter Storz gibt nach 33 Jahren den Vorsitz an Jürgen Lurk ab

Seit über 40 Jahren ist er „das Gesicht der SPD“ in Dunningen, 33 Jahre lang war er Erster Vorsitzender des SPD-Ortsvereins: Hans-Peter Storz, ein kommunalpolitisches Urgestein und Sozialdemokrat mit jeder Faser seines Herzens. Seit geraumer Zeit schon versuchte er, etwas kürzer zu treten und das Amt des Vorsitzenden in jüngere Hände abzugeben. Mit Jürgen Lurk wurde nun in der diesjährigen Hauptversammlung der SPD ein würdiger Nachfolger gefunden und einstimmig gewählt. Sowohl der SPD-Kreisvorsitzende Torsten Stumpf als auch der bisherige Stellvertreter Jürgen Lurk überreichten im Namen des Kreisverbands bzw. des Ortsvereins ein Geschenk und bedankten sich von ganzem Herzen für die jahrzehntelange politische Arbeit. In seiner Würdigung der Verdienst seines Vorgängers betonte Jürgen Lurk, dass es Hans-Peter Storz schon immer darum gegangen sei, auch auf dem Dorf gemäß eines Leitspruch Willy Brandts „mehr Demokratie zu wagen“. Bereits 1971 trat der junge Storz der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bei und arbeitete tatkräftig dabei mit, in seiner Heimatgemeinde Dunningen einen SPD-Ortverein zu gründen. 1972 war er dann folgerichtig  Gründungsmitglied des SPD-Ortsvereins Dunningen, dessen Vorsitz er 1985 übernahm. 1989 wurde er bei seiner ersten Kandidatur auf Anhieb in den Gemeinderat gewählt und gehörte diesem bis 2012 an. Als einer der Stellvertreter des Bürgermeisters setzte er sich 22 Jahre lang voller Engagement für die Belange der Gesamtgemeinde ein und widmete sich insbesondere der Altenpolitik. Das Seniorenzentrum „Haus am Adlerbrunnen“  verdankt seine Entstehung nicht unwesentlich der unermüdlichen Überzeugungsarbeit von Hans-Peter Storz.

Angesichts des Wechsels an der Spitze des Ortsvereins gerieten weitere Tagesordnungspunkte der Jahreshauptversammlung etwas in den Hintergrund. Die Berichte der Schriftführerin, des Kassiers und der letzte Jahresbericht des Ersten Vorsitzenden Hans-Peter Storz legten Zeugnis ab von einem arbeitsreichen Jahr mit großem Engagement für die Belange der Menschen vor Ort. Bürgermeisterstellvertreterin Inge Erath bedankte sich im Namen der Gemeinde für die geleistete Arbeit und nahm die Entlastung der Vorstandschaft vor, welche einstimmig erteilt wurde. Bei den Neuwahlen wurde Jürgen Lurk als neuem Vorsitzenden sein Vorgänger Hans-Peter Storz als zweiter Vorsitzender einstimmig zur Seite gestellt. Kassier bleibt weiterhin Berthold Kammerer, Schriftführer wird ebenso einstimmig Udo Trost, der für die aus dem Vorstand ausscheidende Paola Notheis gewählt wurde, Frank Maier übt weiterhin das Amt des Pressereferenten aus. Als Delegierte bei Kreiskonferenzen vertreten Friedrich Haag, Paola Notheis und Jenny Pfister den Ortsverein. Inge Wacker wird auch künftig  den Ortsverein beim Dunninger Forum repräsentieren.

 
 

Homepage SPD Dunningen

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

19.12.2018, 19:00 Uhr - 00:00 Uhr Kreisvorstandssitzung mit Weihnachtsessen

16.01.2019, 13:00 Uhr - 18:30 Uhr SPD Schramberg: Rentnerwanderer sind unterwegs

Alle Termine

Besucher

Besucher:170729
Heute:16
Online:2

Wetter-Online

Facebook SPD Oberndorf

Facebookseite von der SPD Oberndorf