Willkommen bei der SPD in Oberndorf a. Neckar

Herzlich willkommen! Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, ich möchte Sie ganz herzlich auf der Internetpräsenz der SPD Oberndorf am Neckar begrüßen! Politik zu gestalten ist das Rückgrat unserer Demokratie. Um diese und die damit verbundenen Freiheiten zu erhalten braucht es Menschen aus der Mitte unserer Gesellschaft, die sich hierfür engagieren. Wir von der SPD machen Politik für alle Bürgerinnen und Bürger, besonders aber für diejenigen, die auf die Hilfe eines starken und handlungsfähigen Staates angewiesen sind. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Menschen vor, die sich bei der SPD Oberndorf am Neckar engagieren. Aber auch unsere Standpunkte zu aktuellen Themen und die dazu notwendigen Informationen wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Wenn Sie sich selbst politisch in der SPD engagieren wollen, hinterlassen Sie uns einfach über die Kontaktseite eine kurze Nachricht. Wir werden mit Ihnen dann Verbindung aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen Manfred Schwanzer

 

23.07.2017 in Topartikel Ortsverein

Kurt Siegel berichtete aus seiner Kindheit

 
von links Kurt Siegel u. Manfred Schwanzer

Kurt Siegel berichtete aus seiner Kindheit während der Naziherrschaft und über das Ende des Krieges in Oberndorf

Der SPD Ortsverein Oberndorf lud jüngst zu einer öffentlichen Veranstaltung in das Turnerheim in Oberndorf ein. Diese Veranstaltung hatte folgendes Thema: Das Ende des zweiten Weltkrieges in Oberndorf -Zeitzeugenbericht geprägt durch Kindheitserinnerungen- Der Oberndorfer Bürger Kurt Siegel- Jahrgang 1930 - hat als Kind des Ende des zweiten Weltkrieges in Oberndorf erlebt. Schon am 27. Januar, dem Gedenktag an die Opfer des Faschismus- hatte Kurt Siegel einen bewegenden kurzen Zeitzeugenbericht am Buch der Erinnerung in Oberndorf gehalten. Dieser hatte die anwesenden SPD-Mitglieder so beeindruckt, dass sie eine öffentliche Veranstaltung zu diesem Thema wünschten. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Manfred Schwanzer konnte dann auch auf der sehr gut besuchten Veranstaltung einige junge Besucher begrüßen. Kurt Siegel verstand es in seinen Ausführungen auch, die Anwesenden in die Zeit von 1944/ 1945 hinneinzuversetzen. Er berichtete von der großen Not und den Entbehrungen in dieser Zeit,von dem Einmarsch der Franzosen aus Freudensatdt kommend. Diese Schilderungen waren immer verbunden mit persönlichen Erinnerungen , die Besucher dieser Veranstaltung diskutierten am Anschluß mit Kurt Siegel noch in sehr nachdenklicher und bedrückender Amosphäre. Manfed Schwanzer schloss diese Veranstaltung mit einem Zitat von Jean Claude Juncker: " Wer an Europa zweifelt, wer an Europa verzweifelt, der sollte Soldatenfriedhöfe besuchen." Der SPD Ortsverein Oberndorf lud jüngst zu einer öffentlichen Veranstaltung in das Turnerheim in Oberndorf ein. Diese Veranstaltung hatte folgendes Thema: Das Ende des zweiten Weltkrieges in Oberndorf -Zeitzeugenbericht geprägt durch Kindheitserinnerungen- Der Oberndorfer Bürger Kurt Siegel- Jahrgang 1930 - hat als Kind des Ende des zweiten Weltkrieges in Oberndorf erlebt. Schon am 27. Januar, dem Gedenktag an die Opfer des Faschismus- hatte Kurt Siegel einen bewegenden kurzen Zeitzeugenbericht am Buch der Erinnerung in Oberndorf gehalten. Dieser hatte die anwesenden SPD-Mitglieder so beeindruckt, dass sie eine öffentliche Veranstaltung zu diesem Thema wünschten. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Manfred Schwanzer konnte dann auch auf der sehr gut besuchten Veranstaltung einige junge Besucher begrüßen. Kurt Siegel verstand es in seinen Ausführungen auch, die Anwesenden in die Zeit von 1944/ 1945 hinneinzuversetzen. Er berichtete von der großen Not und den Entbehrungen in dieser Zeit,von dem Einmarsch der Franzosen aus Freudensatdt kommend. Diese Schilderungen waren immer verbunden mit persönlichen Erinnerungen , die Besucher dieser Veranstaltung diskutierten am Anschluß mit Kurt Siegel noch in sehr nachdenklicher und bedrückender Amosphäre. Manfed Schwanzer schloss diese Veranstaltung mit einem Zitat von Jean Claude Juncker: " Wer an Europa zweifelt, wer an Europa verzweifelt, der sollte Soldatenfriedhöfe besuchen." 

 

14.06.2017 in Ortsverein

Pflege und Säuberung des Gedenksteines

 
Mahnmal Oberndorf - Aistaig / Foto 2016

 

 

Mahnmal im
Lauterbachtal in Oberndorf-Aistaig  

Freunde, Helfer und Mitglieder des SPD-OV sind aufgerufen und treffen sich am Freitag, den 16. Juni 2017 um 10.00 Uhr am Mahnmal im Lauterbachtal in Oberndorf-Aistaig zur Pflege und Säuberung des Gedenksteines und der Anlage. 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

02.09.2017, 19:00 Uhr - 03.09.2017, 01:00 Uhr SPD Deißlingen/Lauffen: Singer-/Songwriter Open Air
Live-Musik für eine tolerante Gesellschaft. Unter diesem Motto werden 3 Singer-/Songwriter ihre Songs im Bärengart …

03.09.2017, 11:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD Deißlingen/Lauffen: SPD Sommerfest
Traditionelles SPD Sommerfest im Bärengarten! Wie immer mit Schnitzel, Würstel, Kaffee und Kuchen sowie Glücksrad. …

14.09.2017, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD Schramberg: Rentnerwanderer sind unterwegs

16.09.2017, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Marktstand Bundestagswahl

23.09.2017, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Marktstand Bundestagswahl

28.10.2017, 14:00 Uhr Kinder-Flohmarkt

08.12.2017, 14:30 Uhr - 01.12.2017 Nikolausnachmittag

Alle Termine

Besucher

Besucher:170729
Heute:3
Online:1

Wetter-Online

Facebook SPD Oberndorf

Facebookseite von der SPD Oberndorf